Travel Diary: New York III

Das ist die Fortsetzung und der letzte Teil meines New York Travel Diaries. Hier könnte ihr Teil 1 lesen, und hier Teil 2. Tag 7 Als Kind, dass im tiefen Bayern aufgewachsen ist, mit Feldern, Bergen und Seen vor der Tür vermisse ich sehr schnell die Natur. Trotz Central Park hatte ich auch in New York schnell dieses beklemmende Gefühl […]

Continue Reading

Travel Diary: New York II

Tag 4 Eine kleine Leibeserklärung an Greenwich Village und Meatpacking District. In diesem Teil Manhattans habe ich am wohlsten gefühlt. Die Straßen und hübschen Altbauten erinnern an Sex and the City und an den Kreuzungen gibt es kleine Botiquen und süße Cafés, ja auch Cupcakes aus der Magnolia Bakery kann man hier verzehren. Der Ort trägt den Geist von Künstlern […]

Continue Reading

Travel diary: New York I

Its up to you New York, New York! Der wohl beste Soundtrack zu einem New York Trip, Frank Sinatra’s New York. Die Stadt zählt zu den sagenumwobensten Städten dieser Welt und jeder hat eine kleine, persönliche Assoziation zu der Stadt die nie schläft. Natürlich wollte auch ich NYC mal bereisen, aber ich muss gestehen auf meiner Travel List hatten sich […]

Continue Reading

Where to eat – New York City part II

Da einfach nicht alle New York Where to eat Tipps in einen Post gepasst haben. Kommen heute vier weitere Tipps wo man sich in der Stadt die niemals schläft den Magen vollschlagen kann. Housing Works Bookstore Cafe Diesen Tipp hatte ich tatsächlich aus meinem Reiseführer. Es war der vorletzte Tag meines Trip und New Yorks Himmel hatte die Schleusen geöffnet […]

Continue Reading

Where to eat – New York City

New York City, die Stadt in der sich Trends entwickeln und von dort die ganze Welt erkunden. Genau das habe ich auch von den Restaurants und Cafés in der pulsierenden Metropole erwartet. Kleine Hipsterläden und Saftbars in Brooklyn, edle Patisserien in der Upper East Side, verrauchte Cafés in denen Jazz aus den Boxen dudelt in Harlem und an jeder Ecke […]

Continue Reading